An Empirical Multivariate Examination of the Performance Impact of Open and Collaborative Innovation Strategies
(IPA-IAO Forschung und Praxis; 502)
Zugl.: Stuttgart, Univ., Dissertation, 2011


Open innovation has vitalized firms' interest to tap into external innovation sources. Prominent case studies of well-known multinationals such as Procter & Gamble, Philips or IBM demonstrate that firms from different sectors have discovered the value to be gained from searching for new ideas outside of their firm's boundaries. While existing literature indicates that "openness" has become highly influential in firms' innovation strategies, it does not sufficiently explain whether and how different open styles of innovation affect a firm's innovation performance and growth. This dissertation opens the black box of different "open styles" of innovation strategies and overcomes major limitations in existing research. It empirically examines multivariate causal relationships between different types of open and collaborative innovation strategies and innovation-based value creation. It is the first quantitative empirical research that statistically infers these causal relationshipsand is based on 1,489 firm level data of European small and medium-sized enterprises (SMEs). A rigid quantitative observational research design and solid multivariate regression modelling allow making such causal claims which can hardly be made in case study or action research.
Departing from a structured review of existing empirical research, this research introduces a theoretically grounded framework detailing multivariate causal relationships between open and collaborative innovation strategies and firm's innovation success, innovation performance and income growth. It is unique as it takes into consideration both external factors, which may constrain a firm's strategic choice, and internal factors, which may facilitate open and collaborative innovation strategies. Indeed, openness may challenge the way firms manage innovation internally. The conceptualization of five types of organizational practices and their integration as "mediators" is a differentiating factor of thedeveloped framework and its directional hypotheses. In preparation of the discussion of causal relationships this research presents an empirical exploration of six types of external search strategies revealing that SMEs engage in open and collaborative innovation. In addition, five dimensions of organizational innovation practices were statistically composed. By doing this, this dissertation makes a major step forward towards an empirically validated framework for identifying and measuring organizational practices for innovation.
The empirical examination of the causal framework is the major contribution of this research. It is implemented via multiple regression models. To make proper causal claims, logit and tobit regression models take into consideration the specific nature of measures.
Empirical analyses concentrating on the external perspective thoroughly examine the impact of different open styles of innovation. Results strongly suggest that open styles of innovationdo shape a firm's performance both in a positive and negative way. However, "openness" is not a dichotomic concept - open versus closed - but should be considered as multidimensional interactions with different types of innovation partners and a firm's co-development relationships. It matters how firms open up their innovation processes, with whom and how they interact when searching for new ideas and whether they engage in dense co-development partnerships. Some innovation sources positively affect a firm's innovation performance, whilst others do not. Furthermore, it makes a difference how firms involve various innovation partners simultaneously. A major implication of the examination of moderating effects is that openness goes beyond a firm's strategic choice as the industry clockspeed and the appropriability conditions confine whether firms can benefit from open styles of innovation.
Empirical analyses taking an internal perspective reveal the role of internal innovationpractices and assets as "facilitators" of open and collaborative innovation. Most importantly, mediating regression analyses clarify that a firm's internal organizational practices for innovation enable a firm to realize the impact to be gained from open and collaborative innovation strategies. They represent organizational antecedents of a firm's ability to successfully search, transform and exploit external innovation inputs. To create value from openness operational proficiency in managing innovation internally is not sufficient. Strategic coordination, financial dedication towards innovation, and a culture for innovation should be successfully in place.
In summary, this dissertation makes significant contributions not only in a theoretical but also a pragmatic way. Results represent managerial prescriptions and guide managerial actions to develop and implement open innovation strategies and organizational practices for innovation with a high impact on innovation performanceand firm growth.


Fraunhofer IAO
Sabine Brunswicker
Heimsheim 2011
Jost-Jetter
237 Seiten
ISBN 978-3-939890-68-3

Euro 44,00
(Preis incl. Mwst., zzgl. Porto und Verpackung: Pauschal € 5,-/Posten)

Diese Publikation können Sie über den örtlichen Buchhandel oder direkt beim Verlag bestellen.
Kostenloser Download über die Volltextdatenbank der Universitätsbibliothek Stuttgart


Diese Publikationen könnten Sie ebenfalls interessieren:

21st International Conference on Production Research (CD-ROM)
A method and IT-framework for On-Demand Delivery in Make-to-Order
Construction Supply Chains
A model-driven methodology for the development of monitoring
dashboards
Abschätzung von Muskelkräften aus einem virtuellen Probandengut für
die patientenspezifische FEM-Simulation eines Unt...
An Approach to Enhancing the Success of Material Innovation through
Value Chain Partner Integration
Anforderungsaktualisierung in der Produktentwicklung (Berichte zum
Generic-Management; 2011,1) Zugl: Wuppertal, Univ.,...
Anforderungsanalyse für produktbegleitende
Dienstleistungen (IPA-IAO Forschung und Praxis; 458). Zugl.:
Stuttgart, U...
Aufbau von produktionsnahen Teaminformationsportalen bei
kundenindividueller Produktion mittels Entwurfsmustersprachen ...
Beitrag zur Beschreibung und Analyse von
Wissensarbeit (IPA-IAO-Forschung und Praxis; 422) Zugl.:
Stuttgart, Univ., ...
Beitrag zur Gestaltung von Arbeitsumgebungen für die
Wissensarbeit (IPA-IAO Forschung und Praxis; 505) Zugl.: Stuttga...
Coworking - Innovationstreiber für Unternehmen / Coworking - Driver
of Innovation for Companies
Demografieorientierte Innovationen gemeinsam gestalten
Development of a Multimodal, Universal Human-Machine-Interface
for Hypovigilance-Management-Systems (IPA-IAO Forschun...
Die Entwicklung und Bewertung von Geschäftsmodellen für
Software-as-a-Service
Disruptive Innovation in Manufacturing Engineering towards the 4th
Industrial Revolution
Ein Architekturmodell für Portale im Technischen
Vertrieb (IPA-IAO-Forschung und Praxis; 442) Zugl.: Stuttgart,
Univ...
Ein integrierter Ansatz zur wissensbasierten
Informationsrecherche (IPA-IAO-Forschung und Praxis ; 436) Zugl.:
Stuttg...
Ein integriertes Verfahren zur robusten statistischen Auswertung von
Simulationsergebnissen in der Produktion
Ein Managementmodell zur Unterstützung der frühen Phasen der
Produktentwicklung im multikulturellen Kontext - Diversit...
Ein Multiagentensystem zur Verhandlungsautomatisierung
in elektronischen Märkten (IPA-IAO Forschung und Praxis; 446)...
Ein offenes, integratives Rahmenwerk für die Qualitätsprüfung
variantenreicher Serienprodukte am Beispiel der A...
Ein Referenzmodell für die Herstellung von
Fachmedienprodukten (IPA-IAO-Forschung und Praxis; 433) Zugl.:
Stuttgart,...
Ein System für das Wiederverwendungs-Management von
Software-Komponenten (IPA-IAO-Forschung und Praxis; 427) Zugl...
Ein System zum visuell hochwertigen Echtzeitrendering für virtuelle
Umgebungen (IPA-IAO-Forschung und Praxis; 488) Zu...
Ein Verfahren zur Analyse prozessualer Logistikleistung auf Basis
der Data Envelopment Analysis (IPA-IAO-Forschung...
Ein Verfahren zur Bestimmung des Wertschöpfungsumfangs bei neuen
Produkten
Ein Verfahren zur Bewertung von Lieferanten auf der Grundlage von
Umweltwirkungen unter Berücksichtigung von Proz...
Ein Verfahren zur Formulierung von Suchstrategien für die
Identifikation neuer Technologien
Ein Verfahren zur Generierung von Fertigungsstücklisten im Rahmen von
Anpassungsplanungen
Ein Verfahren zur ressourceneffizienzorientierten
Produktweiterentwicklung unter Einsatz emergenter
Technologien (IPA-I...
Ein Verfahren zur technisch-induzierten Gestaltung von
Geschäftsmodellen
Ein Verfahren zur Verbesserung der Innovativität von Unternehmen auf
der Grundlage des komplexen Problemlösens (IPA...
Ein Verfahren zur Verkürzung des Entwicklungsprozesses (IPA-IAO
Forschung und Praxis; 495) Zugl.: Stuttgart, Univ., D...
Ein Vorgehen für die Portierung sequenzieller Software auf
Multicore-Plattformen
Ein Vorgehensmodell zum Entwurf tragfähiger
IT-Sicherheitsinfrastrukturen im organisationsübergreifenden
Datenaustausc...
Ein Vorgehensmodell zur Einführung eines integrativen
Umweltcontrollings auf Basis eines ERP-Systems (IPA-IAO-Forsch...
Ein Vorgehensmodell zur Risikoidentifikation in der Entwicklung
technologiegetriebener Geschäftsmodelle
Eine agentenbasierte Architektur zur Anwendung semantischer Netze im
Rapid Product Development (IPA-IAO Forschung und...
Eine Architektur zur "optimistischen Integration" von
KMU-Wertschöpfungsnetzwerken (IPA-IAO Forschung und Praxis; 514)...
Eine bewertungsbasierte Vorgehensweise zur Tauglichkeitsprüfung von
Technologiekonzepten in der Technologieentwicklung
Eine funktionsbasierte Analyse der Technologierelevanz von
Nanotechnologie in der Produktplanung (IPA-IAO Forschung und...
Eine integrative, prognosebasierte Vorgehensweise zur
strategischen Technologieplanung für Produkte (IPA-IAO Forschu...
Eine Methode zur Bewertung von Interdependenzen in Geschäftsmodellen
entstehender Märkte
Eine Methode zur Einführung von Vertriebsunterstützungssystemen in
der Investitionsgüterindustrie (IPA-IAO Fors...
Eine Methode zur Entwicklung dynamischer Geschäftsprozesse auf Basis
von Ereignisverarbeitung
Eine Vorgehensweise zur Erstellung von Informationssystemen für die
zwischenbetriebliche Zusammenarbeit im Vertri...
Eine Vorgehensweise zur strategischen Technologieentwicklungsplanung
für Forschungseinrichtungen
Eine Vorgehensweise zur systematischen Modellierung webbasierter
Anwendungen (IPA-IAO Forschung und Praxis; 410) ...
Empirisch gestützte Vorgehensweise zur Ermittlung von
Interventionsansätzen in zentralen und zukunftsfähigen Wissensf...
Engineering multimedialer Online- Services für den Maschinenbau
(IPA-IAO-Forschung und Praxis; 415) Zugl.: Stuttgar...
Entwicklung eines Prozessmodells zur strategischen Elektrifizierung
und Optimierung von Fahrzeugflotten
Entwicklung eines Systems zur immersiven Arbeitssystemgestaltung mit
CAD-Schnittstelle (IPA-IAO-Forschung und Praxis; 4...
Entwicklung von verhaltensbasierten Verfahren zur Erkennung von
Fahrerintention für die Prädiktion von Fahrmanövern
Entwurfsmusterbasierter Ansatz für adaptive Benutzungsschnittstellen
zur Überwindung von Nutzungsbarrieren
Fahrerzustandsadaptive Assistenzfunktionen
Faszination Coworking / The fascination of coworking
Feasibility of standardized global workplace models
Fit für Innovation (Broschürenreihe)
Fit für Innovationen (2. Auflage)
Fokus Technologiemarkt
Funktionenbasierte Vorgehensweise zur Ideenfindung für hybride
Produkte in den frühen Phasen der Produktentwicklung
Geschäftsmodelle für Netzwerker gestalten
Gestaltung einer Innovationsprozess-orientierten Arbeitsumgebung für
die industrielle Forschung
Innovationsmanagement mit allen Altersgruppen
Integration der Six Sigma Methodik in ein reifes Vorgehensmodell zur
Konfiguration eines Lean Production Systems
IT-gestützte White-Spot-Analyse
Kompetenzorientiertes Management unternehmensübergreifender
Innovationsprojekte (IPA-IAO Forschung und Praxis; 496) Z...
Konfigurierbares Vorgehensmodell für die exportorientierte
Entwicklung von technischen Dienstleistungen
Konzept einer BIM-basierten smarten Bauablaufplanung unter
Berücksichtigung von Lean-Prozessstrategien
Konzept eines wandlungsfähigen und modularen Produktionssystems für
Franchising-Modelle
Konzeption und Entwicklung eines synchronen Kommunikationssystems für
die verteilte Produktentwicklung (IPA-IAO-Forsch...
Kritische Erfolgsfaktoren zur Steigerung der Innovationsfähigkeit
(2. Auflage)
Kunststück Innovation
Laufzeit-Modellierung objektorientierter interaktiver Prozesse in der
Produktion (IPA-IAO Forschung und Praxis; 477) Z...
Managing Open Innovation in Large Firms
Marktstudie Cloud-Lösungen für das Handwerk
Marktstudie Innovationssysteme
Mediale Inszenierung virtueller Teamarbeit
Methode zur agilen Geschäftsmodell-Innovation
Methode zur Analyse des Besprechungsgeschehens und zur Konzeption
optimierter, räumlich-technischer Infrastrukturen fü...
Methode zur patentbasierten Identifikation von
Technologieentwicklungspotenzialen
Methode zur strategischen Dimensionierung der Personalflexibilität in
der Produktion
Methode zur Systematisierung von Teilprozessen in der
Produktentwicklung beim Einsatz von CAx-Technologien (IPA-IAO-For...
Methodik zur Entwicklung von Geschäftsmodellideen für die
Diversifikation technologieorientierter, produzierender Unte...
Mit Ideen zum Erfolg
Mobile qualifizierte elektronische Signaturen
Modellbasierte Architektur zur Überwachung und Anpassung verteilter
Geschäftsprozesse
Modellbasierter Testprozess der akustischen
Mensch-Maschine-Schnittstelle eines Infotainmentsystems im
Kraftfahrzeug
Open Innovation in der technischen Textilbranche
Organisatorische Implementierung von Informationssystemen an
Bankarbeitsplätzen
R&D Workspace 2015+
Referenzmodell zur zielgruppenspezifischen Entwicklung einer
webbasierten Informationsplattform für den technischen Ver...
Reifegradmodell zur digitalen Kundeninteraktion im Internet
ServScore - Verfahren zur Bewertung der Innovationsfähigkeit für
produktbegleitende Dienstleistungen im Maschinenbau ...
Social Software-Supported Technology Monitoring for Custom-Built
Products (IPA-IAO Forschung und Praxis; 494) Zugl.: S...
Strukturstudie "BWShare"
Systematik zur Gestaltung und Optimierung von
wissensintensiven, kooperativen Problemlösungsprozessen in der
Produkt...
Technologien frühzeitig erkennen, Nutzenpotenziale systematisch
bewerten
The R&D Management Conference 2014
Urban Services
Verfahren zur Bestimmung kundennutzenrelevanter Attribute bei
komplexen Produkten
Verfahren zur Einführung eines internetbasierten Content Management
für Qualitätsregelkreise in der Produktion ...
Verfahren zur Optimierung des Technologietransfers in der
anwendungsorientierten Forschung
Verfahrensgeführte Entscheidungsunterstützung für eine
wirtschaftliche Einführung von IT-Technologien in der Biotech...
Vorgehensmodell zur Steuerung komplexer dynamischer Geschäftsprozesse
am Beispiel von Dienstleistungsprozessen
Wissen wer wo wohnen will
Wissensarbeit mit Social Media


« Zurück