Wertschöpfung steigern

Ergebnisse der Datenerhebung über die Verbreitung und Ausgestaltung von Methoden zur Prozessoptimierung in der Produktion mit besonderem Fokus auf die Wertstrommethode


Im Jahr 2009 war Deutschland von den Folgen der größten Wirtschaftskrise der Nachkriegszeit betroffen. In dieser turbulenten Zeit hat das Fraunhofer IAO auf Basis der Umfrage »Wertschöpfung steigern« analysiert, mit welchen Methoden produzierende Unternehmen ihre Prozesse optimieren. Der Fokus der Erhebung, an der sich über 300 vornehmlich kleine und mittlere Unternehmen beteiligten, liegt auf der Wertstrommethode


Fraunhofer IAO
Moritz Hämmerle
Peter Rally
Dieter Spath (Hrsg.)
2010
96 Seiten
ISBN 978-3-8396-0119-8

Diese Publikation können Sie hier herunterladen:
kostenloser Download


Diese Publikationen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Arbeit der Zukunft
Disruptive Innovation in Manufacturing Engineering towards the 4th
Industrial Revolution
Ein Informationsmodell zur Modellierung und Planung von
netzwerkartigen Produktionsstrukturen. (IPA-IAO Forschung ...
Ein integriertes Verfahren zur robusten statistischen Auswertung von
Simulationsergebnissen in der Produktion
Ein offenes, integratives Rahmenwerk für die Qualitätsprüfung
variantenreicher Serienprodukte am Beispiel der A...
Ein Verfahren zur Bewertung von Lieferanten auf der Grundlage von
Umweltwirkungen unter Berücksichtigung von Proz...
Ein Verfahren zur Entwicklung von Kompetenznetzwerken für die
Instandhaltung von Produktionsanlagen. (IPA-IAO For...
Ein Verfahren zur Generierung von Fertigungsstücklisten im Rahmen von
Anpassungsplanungen
Ein Vorgehen zur komponentenbasierten Migration von PPS-Systemen.
(IPA-IAO Forschung und Praxis ; 399). Zugl.: Stu...
Eine Architektur zur "optimistischen Integration" von
KMU-Wertschöpfungsnetzwerken (IPA-IAO Forschung und Praxis; 514)...
Entwicklung einer software- unterstützten Methode für die
statistische Prozesssteuerung beim Produktionsanlauf. (...
Entwicklung einer Systematik zur rechnergestützten Gestaltung von
Entgeltsystemen in der Produktion. (IPA-IAO Fors...
Ganzheitlich produzieren
Integration der Six Sigma Methodik in ein reifes Vorgehensmodell zur
Konfiguration eines Lean Production Systems
Interdisziplinäre, interorganisationale Produktentstehung im
Automobilbau der Zukunft
Konsequenzen dezentraler Fertigungsbereiche für PPS-Funktionen:
dargestellt an Beispielen aus der Automobilindust...
Konzept eines wandlungsfähigen und modularen Produktionssystems für
Franchising-Modelle
Laufzeit-Modellierung objektorientierter interaktiver Prozesse in der
Produktion (IPA-IAO Forschung und Praxis; 477) Z...
Methode zur strategischen Dimensionierung der Personalflexibilität in
der Produktion
Potenziale der Mensch-Technik Interaktion für die effiziente und
vernetzte Produktion von morgen
Production on Demand
Selbstorganisierte Kapazitätsflexibilität in Cyber-Physical Systems
ServScore - Verfahren zur Bewertung der Innovationsfähigkeit für
produktbegleitende Dienstleistungen im Maschinenbau ...
Stoffstrommanagement - Entscheidungsunterstützung durch
Umweltinformationen in der betrieblichen IT
Stoffstromorientierte Gestaltung und informationstechnische
Unterstützung der Arbeitsplanung mit dem Ziel einer ...
Usability und Human-Machine Interfaces in der Produktion
Verfahren zur Bestimmung kundennutzenrelevanter Attribute bei
komplexen Produkten
Vergleichende Validierung von Planungsalgorithmen für die
kurzfristige Fertigungssteuerung. (IPA-IAO Forschung un...
Zukunftsfähige Montagesysteme


« Zurück
Lesezeichen setzen bei:
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr