Technologiesprünge als Herausforderung
und Chance: Forum Innovationsmanagement
2002

Aktuelle Methoden und Instrumente der
Innovationsbewertung;
12. November
2002
Institutszentrum Stuttgart der
Fraunhofer-Gesellschaft


Die Zukunft eines Unternehmens ist maßgeblich von dessen Innovationsfähigkeit abhängig. Dies gilt umso mehr bei der gegenwärtig anhaltenden Verkürzung von Innovationszyklen die zudem von steigenden Produktanforderungen begleitet werden. In Konsequenz haben sich auch Technologielebenszyklen über verschiedenste Branchen hinweg in erheblichem Ausmaße verkürzt. Dies begründet die Notwendigkeit einer frühzeitigen Erkennung und Bewertung von branchenrelevanten neuen Technologien, die das zukünftige Produkt bzw. Geschäftsmodell des Unternehmens nachhaltig verändern können.

Im Ergebnis wachsen somit die Anforderungen an das strategische Technologiemanagement und die Methoden zur Technologiebewertung. Die Herausforderung besteht darin, die Potenziale und Risiken, die mit einer Integration neuer Technologien in bestehende Technologie-, Produkt- und Unternehmenssystemen verbunden sind, zu erkennen und zu steuern. Darüber hinaus sind Produkte und Märkte, die auf neuen Technologien basieren, gedanklich oft noch nicht hinreichend bestimmbar, was den Einsatz typisch finanzorientierter Bewertungsmethoden erschwert.

Um Unternehmen beim rechtzeitigen Erkennen und Abschätzen von Potenzialen und Gefahren neuer Technologien zu unterstützen, standen folgende Fragestellungen im Mittelpunkt des Forums:

· Wie kann eine Technologiefrüherkennung durchgeführt und genutzt werden?
· Wie können dabei Patente als Informationsquelle genutzt werden?
· Wie ist eine strategische Steuerung der Technologieentwicklung anzulegen?
· Welche Faktoren sind bei der Bewertung von neuen Technologien zu beachten?
· Was sind bewährte Lösungsansätze aus der Praxis?



Fraunhofer IAO
Dieter Spath (Hrsg.)
Stuttgart 2002
Fraunhofer IRB-Verlag
ca. 120 Seiten
ISBN 3-8167-6223-9

Euro 80,00
(Preis incl. Mwst., zzgl. Porto und Verpackung: Pauschal € 5,-/Posten)

Die Printversion ist vergriffen. Der Titel ist nur noch auf CD-ROM erhältlich.

Diese Publikation können Sie hier bestellen.
Exemplar(e)



Kunden, die diese Publikation gekauft haben, kauften auch:



Diese Publikationen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Aktuelle Trends in der Softwareforschung
Betriebliche Umweltinformationssysteme in der Praxis
Biotechnologie 2021 - Chancen und Herausforderungen
Business Development durch Corporate Venturing
Business Model Innovation - neue Einsatzmöglichkeiten für
Mikroverkapselung
Chinese Industry 4.0 Patents Volume 01 (Electronic Publication)
Dokumenten- und Workflow-Management 2008
Dokumenten- und Workflow-Management 2009
Dokumenten- und Workflow-Management 2010 : Ausstellertag
Dokumenten- und Workflow-Management 2010 : Forum
Dokumenten- und Workflow-Management 2011
Dokumenten- und Workflow-Management 2012
Dokumenten- und Workflow-Management 2016 (PDF)
Dokumenten- und Workflow-Management in der Praxis 2006
Dokumenten- und Workflow-Management in der Praxis
Ein Verfahren zur ressourceneffizienzorientierten
Produktweiterentwicklung unter Einsatz emergenter
Technologien (IPA-I...
Ein Vorgehensmodell zur Risikoidentifikation in der Entwicklung
technologiegetriebener Geschäftsmodelle
Eine funktionsbasierte Analyse der Technologierelevanz von
Nanotechnologie in der Produktplanung (IPA-IAO Forschung und...
Einsatz von Nanotechnologie in der hessischen Umwelttechnologie (2.
Aufl.)
Gender- und Diversity-Management in der Forschung
Geschäftsprozesse und IT
HCI International '99: Adjunct Conference Proceedings: 8th
International Conference on Human-Computer Interaction ...
Human-Computer Interaction: Communication, Cooperation, and
Application Design
Human-Computer Interaction: Ergonomics and User Interfaces
Innovationsakteure stärken - Technologieadaption erfolgreich
bewältigen
Integration von Umweltinformationen in betriebliche
Informationssysteme
Intelligente CAS-Lösungen
Intelligentes Catering mit RFID
Interaktives Kundenbeziehungsmanagement
KundenManagement: Erfolgsbeispiele zur Revitalisierung der
Wirtschaft
Lean Development - Schlanke und effiziente Produktentwicklung
(gedruckte Ausgabe)
Lean Development - Schlanke und effiziente Produktentwicklung
(PDF-Version)
Marktstudie Cloud-Lösungen für das Handwerk
NanoProduktion
Neue Technologien schneller in innovative Produkte umsetzen
Offensiv in der Krise : Kommunikation in schwierigen
Veränderungsprozessen
Production on Demand
R&D Workspace 2015+
Relevanz der Ressourceneffizienz für Unternehmen des produzierenden
Gewerbes
Selbstorganisierte Kapazitätsflexibilität in Cyber-Physical Systems
Semantische Suchsysteme für das Internet
Software Management Forum
Software Management und Corporate Computing: CSCW - der Weg in die
Zukunft
Software-Technologien in der Praxis: Objektorientierung,
Wiederverwendung, Componentware, verteilte Software-Archi...
Software-Technologien in der Praxis: PROMPT; Organisationsgestaltung
und Methoden für menschengerechte Software-E...
Stoffstrommanagement - Entscheidungsunterstützung durch
Umweltinformationen in der betrieblichen IT
Stuttgarter Softwaretechnik Forum 2009 : Cloud Computing
Stuttgarter Softwaretechnik Forum 2009 : Serviceorientierte
Architekturen
Stuttgarter Softwaretechnik Forum 2009 : Stammdatenmanagement
Stuttgarter Softwaretechnik Forum 2010 : Grid und Cloud Computing
Stuttgarter Softwaretechnik Forum 2011 : Business Process Management
und Serviceorientierte Architekturen
Stuttgarter Softwaretechnik Forum 2011 : Cloud Computing und
Software-as-a-Service
Stuttgarter Softwaretechnik Forum 2011 : Stammdatenmanagement
Stuttgarter Softwaretechnik Forum 2012 : Geschäftsprozesse in der
Cloud
Stuttgarter Softwaretechnik Forum 2012 : Stammdatenmanagement
Stuttgarter Softwaretechnik Forum 2013 : Stammdatenmanagement
Technologiemanagement: Radar für Erfolg
Technologien frühzeitig erkennen, Nutzenpotenziale systematisch
bewerten
The R&D Management Conference 2014 (CD-ROM)
Usability Professionals 2010
Verfahren zur Optimierung des Technologietransfers in der
anwendungsorientierten Forschung
Wachstum durch Innovation - Erfolgreich von der Technologie zum
Markt: Forum Innovationsmanagement 2003
Wachstumsquellen intelligent nutzen: Dienstleistungs-Offensive
Wachstumsquellen intelligent nutzen: Markt-Offensive
Wissen über den Kunden zielgerichtet nutzen
Wissensarbeit mit Social Media
Zielsichere Wachstumspfade - von den Erfolgreichen lernen
Zukunftspotenziale der Mikro- und Nanotechnologie als
Schlüsseltechnologie für die Umwelttechnik in Baden-Württemb...
Zukunftsstudie 2027


« Zurück
Lesezeichen setzen bei:
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr