Tag Cloud

Systematische Entwicklung von
nutzergerechten mobilen Anwendungen


Der Einsatz von mobilen Anwendungen birgt ein großes Optimierungspotenzial für die Geschäftsprozesse in Unternehmen. Durch die Reduktion von Medienbrüchen und die Vermeidung von Datenmehrfacherfassungen können Kosten reduziert sowie die Qualität verbessert werden.
Bisher muss ein hoher Entwicklungssaufwand investiert werden, um bereits in der Konzeptionsphase unterschiedliche Realisierungsvarianten (für verschiedene mobilen Endgeräte, Architekturen, etc.) in einem Rapid Prototyping-Prozess zu realisieren, die für Usability- und Performance- und Akzeptanztests eingesetzt werden können.
Im vorliegenden Buch werden die Ergebnisse des von der Landesstiftung Baden-Württemberg geförderten Projekts DOMUS vorgestellt. Es wird eine Methodik und die zugehörige Werkzeugunterstützung beschrieben, die es ermöglicht, mobile Anwendungen mit einem geringen Entwicklungsaufwand für unterschiedliche Anwendungsdomänen und Endgeräte zu realisieren. Aus technischer Sicht wird hierbei auf der Basis eines XML-basierten Anwendungsmodels, das vom Anwender mit Hilfe der Eclipse-basierten DOMUS Workbench erstellt wird, automatisch lauffähiger Programmcode für unterschiedliche Endgeräte und Architekturen generiert.



Fraunhofer IAO
Landesstiftung Baden- Württemberg
Dieter Spath
Anette Weisbecker
Oliver Höß
Oliver Strauß
Stuttgart 2007
Fraunhofer-IRB-Verlag
135 Seiten
ISBN 3-8167-7511-9

Euro 34,95
(Preis incl. Mwst., zzgl. Porto und Verpackung: Pauschal € 5,-/Posten)

Diese Publikation können Sie hier bestellen.
Exemplar(e)



Diese Publikationen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Adaptive READ - Lesen und Lernen - Vom Dokument zum Wissen Band 2:
Adaptive Zugriffsstrukturen
Adaptive READ - Lesen und Lernen - Vom Dokument zum Wissen Band 1:
Komponentenbasierte Softwareentwicklung
Adaptive READ - Lesen und Lernen - Vom Dokument zum Wissen Band 3:
Inhaltliche Strukturierung von Dokumenten
At home in the destination - the Aladdin platform
Fokus Technologiemarkt
Gesundheit erlebbar machen. Vor Ort. Im Netz.
Innovationsmanagement mit allen Altersgruppen
Integration von Freiwilligen in das Krisenmanagement
KoSPuD: Komponentenbasierte Software für Produkte und
Dienstleistungen; Abschlussbericht
Productivity Guidelines for Services (Complete Edition, 8 Issues)
Produktivitätsleitlinie Controlling für die
Dienstleistungsproduktivität
Produktivitätsleitlinie Dienstleistungsproduktivität mit KMU
Produktivitätsleitlinie Dienstleistungsproduktivität mit
Technologien
Produktivitätsleitlinie Mikro- / Makroökonomische Aspekte der
Dienstleistungsproduktivität
Produktivitätsleitlinie Produktivität in der
Dienstleistungsentwicklung
Produktivitätsleitlinie Produktivität von Dienstleistungsarbeit
Produktivitätsleitlinie Produktivität von Dienstleistungssystemen
Produktivitätsleitlinie Wissenschaftliche Basis und Service Science
Produktivitätsleitlinien für Dienstleistungen und Dienstleister
(Broschürenreihe)
Ressourceneffizienz
Selbstorganisierte Kapazitätsflexibilität in Cyber-Physical Systems
Transfer von Forschungsergebnissen in die industrielle Praxis
Unternehmerisches Engagement im Katastrophenschutz
Vertrauenswürdige Identitäten für die Cloud
Wissen wer wo wohnen will


« Zurück
Lesezeichen setzen bei:
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr