Tag Cloud

Demografieorientierte Innovationen gemeinsam gestalten

ein Handlungsleitfaden für die Praxis


Zum Zusammenspiel zwischen Jung und Alt gibt es viele Vorurteile, die den Dialog zwischen den betrieblichen Generationen oftmals erschweren, auch wenn die Annahmen gar nicht zutreffen. Der offene Austausch und mithin die Reflexion von gemeinsamen und altersgruppenbezogenen Stärken und Schwächen ist daher wesentlich. Und auch das Konzept „Alter(n)“ an sich muss sehr viel differenzierter betrachtet werden: Wann gelten Mitarbeiter_innen eigentlich als alt? Wenn sie ein hohes Lebensalter haben oder eine lange Unternehmenszugehörigkeit? Und was ist mit Mitarbeiter_innen, die in der Werbebranche routinierte Kräfte wären, im Maschinen- und Anlagenbau trotz ihres Alters jedoch eher zu den unerfahrenen Kolleg_innen zählen? Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels nimmt die Bedeutung von Alter(n)saspekten zu, insbes. auch im Hinblick auf das innovative Kapital von Unternehmen. Innovationen erfordern, dass Mitarbeiter_innen ihre Erfahrungen optimal einbringen und ihre Kompetenzen weiterentwickeln können und gute Teamplayer für ihre Kolleg_innen sind. Aspekte der innerbetrieblichen Generationengerechtigkeit, verbunden mit dem Erleben von Achtsamkeit, Vertrauen und Loyalität, sind vor diesen Hintergrund wesentlich. Führungskräfte sollten deshalb eine hohe Sensibilität für alter(n)sbezogene Unterschiede und Vorbehalte entwickeln und in der Lage sein, Brücken zwischen den Generationen zu bauen. Im BMBF/ESF/EU-geförderten Verbundprojekt Dominno haben drei Forschungseinrichtungen und zwei Unternehmen untersucht, wie eine vertrauensbasierte und generationengerechte Förderung des betrieblichen Innovationspotenzials gelingen kann. Entstanden sind praxiserprobte Arbeitshilfen, die zur Entwicklung eigener Ansätze anregen, wie ein Generationen-Workshop, Schnuppertage für neue Mitarbeiter_innen und Expertenpositionen (nicht nur) für erfahrene Fachkräfte.


Fraunhofer IAO
Liza Wohlfart [Hrsg.]
Martin Schweer [Hrsg.]
Guido Becke [Hrsg.]
Flavius Sturm
Karin Siebertz-Reckzeh
Christian Vaske
Raphaela Wehl
Stuttgart 2016
Fraunhofer Verlag
139 Seiten
ISBN 978-3-8396-0938-5

Euro 20,00
(Preis incl. Mwst., zzgl. Porto und Verpackung: Pauschal € 5,-/Posten)

Diese Publikation können Sie hier bestellen.
Exemplar(e)



Kunden, die diese Publikation gekauft haben, kauften auch:



Diese Publikationen könnten Sie ebenfalls interessieren:

An Approach to Enhancing the Success of Material Innovation through
Value Chain Partner Integration
An Empirical Multivariate Examination of the Performance Impact of
Open and Collaborative Innovation Strategies (IPA-IA...
Business Development durch Corporate Venturing
Demographischer Wandel in der Arbeitswelt
Disruptive Innovation in Manufacturing Engineering towards the 4th
Industrial Revolution
Ein Managementmodell zur Unterstützung der frühen Phasen der
Produktentwicklung im multikulturellen Kontext - Diversit...
Ein Verfahren zur Verbesserung der Innovativität von Unternehmen auf
der Grundlage des komplexen Problemlösens (IPA...
Eine Methode zur Bewertung von Interdependenzen in Geschäftsmodellen
entstehender Märkte
Eine Vorgehensweise zur strategischen Technologieentwicklungsplanung
für Forschungseinrichtungen
Ergebnisse des Transferprojektes Demotrans
Faszination Coworking / The fascination of coworking (Buch)
Faszination Coworking / The fascination of coworking (PDF)
Fit für Innovation (Broschürenreihe)
Fit für Innovationen (2. Auflage)
Fokus Technologiemarkt
Funktionenbasierte Vorgehensweise zur Ideenfindung für hybride
Produkte in den frühen Phasen der Produktentwicklung
Handlungsanleitungen für eine alternsgerechte Arbeits- und
Personalpolitik
Innovationsmanagement mit allen Altersgruppen
IT-gestützte White-Spot-Analyse
Kompetenzorientiertes Management unternehmensübergreifender
Innovationsprojekte (IPA-IAO Forschung und Praxis; 496) Z...
Kritische Erfolgsfaktoren zur Steigerung der Innovationsfähigkeit
(2. Auflage)
Kunststück Innovation
Managing Open Innovation in Large Firms
Marktstudie Cloud-Lösungen für das Handwerk
Marktstudie Innovationssysteme
Methode zur agilen Geschäftsmodell-Innovation
Methodik zur Entwicklung von Geschäftsmodellideen für die
Diversifikation technologieorientierter, produzierender Unte...
Mit Ideen zum Erfolg
Potenziale von Cloud Computing im Handwerk
R&D Workspace 2015+
ServScore - Verfahren zur Bewertung der Innovationsfähigkeit für
produktbegleitende Dienstleistungen im Maschinenbau ...
Strukturstudie "BWShare"
Technologien frühzeitig erkennen, Nutzenpotenziale systematisch
bewerten
The R&D Management Conference 2014 (CD-ROM)
Urban Services
Wachstum durch Innovation - Erfolgreich von der Technologie zum
Markt: Forum Innovationsmanagement 2003
Wachstumsquellen intelligent nutzen: Markt-Offensive
Wege aus dem demographischen Dilemma durch Sensibilisierung, Beratung
und Gestaltung
Wissen wer wo wohnen will
Wissenspool Innovation
Zentrum für Virtuelles Engineering


« Zurück
Lesezeichen setzen bei:
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr