Transfer von Forschungsergebnissen in die mittelständische Industrie

Zusammenfassung der Ergebnisse einer Voruntersuchung


Neue Technologien sind ein wesentlicher Treiber für Innovationen, d.h. für neue und verbesserte Produkte und Verfahren. Gerade wir am Standort Deutschland sind aufgrund fehlender Rohstoffe und Ressourcen darauf angewiesen, neue Technologien zu entwickeln und die sich hieraus ergebenden Potenziale konsequent zu nutzen. Entsprechend von Bedeutung ist der Transfer dieser neuen Technologien aus der Forschung in die betriebliche Praxis. Bereits seit vielen Jahren wird darüber diskutiert, wie diese Transferprozesse effizienter und effektiver gestaltet werden können.

Wie sehen Lösungen für eine nachhaltige Verbesserung des Ergebnistransfers in die mittelständische Industrie aus? Wie kann es gelingen, Forschungsergebnisse möglichst vielen Unternehmen zugänglich zu machen und möglichst breit umzusetzen?

Das vorliegende Buch fasst die wesentlichen Ergebnisse eines mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmenkonzept „Forschung für die Produktion von morgen“ geförderten Projektes „Voruntersuchung zur Transferinitiative – Transfer von Forschungsergebnissen in die mittelständische Industrie“ zusammen.



Fraunhofer IAO
Joachim Warschat (Hrsg.)
Stuttgart 2009
Fraunhofer-Verlag
95 Seiten
ISBN 978-3-8396-0081-8

Euro 39,90
(Preis incl. Mwst., zzgl. Porto und Verpackung: Pauschal € 5,-/Posten)

Diese Publikation können Sie hier bestellen.
Exemplar(e)



Diese Publikationen könnten Sie ebenfalls interessieren:



« Zurück